Dommusik St. Pölten

Ausblick Saison 2016/2017
Foto der Dommusik St. Pölten
Foto: Daniela Matejschek/photo-graphic-art

Die Dommusik St. Pölten bedankt sich herzlich für die erfolgreiche Saison 2015/2016, in der über 20 Messen liturgisch gestaltet sowie viele Vokal- und Orgel plus-Konzerte begeistert gehört worden sind.

Vorschau auf die Saison 2016/2017:
Schwerpunkt J.S. Bach mit h-moll-Messe, Johannes-Passion sowie Kantaten
ORGEL PLUS erklingt mit CHOR / WEIN / FRANUI

PrandtauerPreis für Kargl

Domkapellmeister Otto Kargl und Bgm Mag Matthias Stadler
Foto: Medienservice Magistrat St. Pölten, J. Vorlaufer

Domkapellmeister Otto Kargl erhielt am 6. April 2016 im Beisein zahlreicher Ehrengäste den Jakob-Prandtauer-Preis aus den Händen von Bürgermeister Mag. Matthias Stadler.

So können sie uns unterstützen

Die Pflege der „musica sacra“ hat in St. Pölten eine 1200-jährige Tradition. Bis heute steht die Dommusik St. Pölten für eine Kirchenmusik in hoher Qualität sowohl im Rahmen der Liturgie als auch bei Konzerten. Zum Repertoire gehören Werke der Romantik, der Barockzeit, des 20. Jahrhunderts ebenso wie zeitgenössische Kompositionen.

Diese Qualität und Vielfalt ist nur mit Ihrer Unterstützung möglich! Werden Sie noch heute unterstützendes Mitglied der Dommusik St. Pölten.

Demnächst zu hören