Festival Musica Sacra - Rundfunkmesse

So, 2.10.2016, 10.00 Uhr - K. B. Kropf: Deutsches Ordinarium
JES-Foto

Im Rahmen vom Festival Musica Sacra erklingt das vom Kärntner Karl-Bernardin Kropf 1988 komponierte "Deutsches Ordinarium", dargeboten vom Jugendensemble der Dommusik St. Pölten in der Rundfunkmesse.

Bernd Oliver Fröhlich, Saxophon
Ludwig Lusser, Orgel
Otto Kargl, Leitung

So können sie uns unterstützen

Hl. Cäcilia - Domkirche St. Pölten

Die Pflege der „musica sacra“ hat in St. Pölten eine 1200-jährige Tradition. Bis heute steht die Dommusik St. Pölten für eine Kirchenmusik in hoher Qualität sowohl im Rahmen der Liturgie als auch bei Konzerten. Zum Repertoire gehören Werke der Romantik, der Barockzeit, des 20. Jahrhunderts ebenso wie zeitgenössische Kompositionen.

Diese Qualität und Vielfalt ist nur mit Ihrer Unterstützung möglich! Werden Sie noch heute unterstützendes Mitglied der Dommusik St. Pölten.

Demnächst zu hören