Wort.Musik.Liturgie

Foto von Mitgliedern des Jugendensembles der Dommusik

Der Advent lebt von Begegnungen. Viel Zeit bleibt nicht. Die biblischen Texte drängen, rütteln auf; es herrscht ein geschäftiges Treiben. Sonderbar! Dennoch weist alles darauf hin zur Ruhe zu kommen, inne zu halten und Sein Kommen zu erwarten.

Begegnungen leben immer von dieser Spannung: Sich anstrengen, vieles dafür zu tun und es dennoch einfach geschehen lassen. Alles zu erwarten, aber nichts zu erzwingen!

Mit WORT – MUSIK – LITURGIE bekommt der Advent wieder eine besondere Gestalt. Begegnungen werden vorbereitet, angekündigt, initiiert und unterstützt. Und in allem, mittendrin ist Gott zu erwarten, wird ER uns begegnen. Die Reihe WORT – MUSIK – LITURGIE kann den Advent nicht verlängern, aber sehr wohl vertiefen und zu besonderen Begegnungen führen. ****


1. Dezember 2018 | 18.00 h | Geistliche Abendmusik, Werke von J.S. Bach, S. Scheidt, A.F. Kropfreiter

2. Dezember 2018 | 10.30 h | Proprium im Gregorianischen Choral

8. Dezember 2018 | 10.30 h | L. Delibes - Messe brève
8. Dezember 2018 | 19.30 h | J.S. Bach - Magnificat Es-Dur, Herz und Mund und Tat und Leben

16. Dezember 2018 | 10.30 h | F. Mendelssohn Bartholdy - Wachet auf ruft uns die Stimme, Christe du Lamm Gottes

22. Dezember 2018 | 19.30 h | C. Saint Saens - Oratio de noel

23. Dezember 2018 | 10.30 h | H. Schütz - Rorate coeli desuper

24. Dezember 2018 | 16.00 h | Kindermette mit Krippenspiel
24. Dezember 2018 | 22.00 h | Hirten- und Krippenlieder        



Concerti nach den 10.30 h Messen
2. Dezember 2018 | A. Heiller - Nun kommt der Heiden Heiland

8. Dezember 2018 | M. Dupré - Magnificat

16. Dezember 2018 | A. Heiller - Nun kommt der Heiden Heiland

23.Dezember 2018 | Conditor alme siderum


Zurück

Demnächst zu hören