C. Monteverdi: Messa a quattro voci di capella

Foto-Kuppel-Dom
Foto: Daniela Matejschek/photo-graphic-art

So 12. August 2018 / 9.30 h / Dom St. Pölten

Unter der Leitung von Simon Erasimus, Mitglied der Domkantorei St. Pölten, singt MOMENTUM im Rahmen des Hochfestes zu Ehren des Hl. Hippolyt C. Monteverdis "Messa a quattro voci di capella".

Bei dieser Messe ließ Monteverdi neben dem aus dem 16. Jahrhundert stammenden Stilmittel des Stile antico auch neuere Kompositionstechniken einfließen, was sich insbesondere in der Virtuosität des Stimmsatzes der enthaltenen Gesangs-Duette und -Trios äußert.

Von Monumentum gestaltet:
Ordinarium: Claudio Monteverdi - Messa a quattro voci da Cappella (1650)
Gabenbereitung: Arvo Pärt - The Deer's Cry
Kommunion: Carlo Gesualdo da Venosa - Tribulationem et dolorem inveni

Simon Erasimus, Leitung MOMENTUM
Ludwig Lusser, Orgel




Zurück

Demnächst zu hören