J. Haydn: Die Schöpfung / Attergauer Kultursommer, St. Georgen 14.8.2009

Das war der Kultursommer

www.rundschau.co.at

Otto Kargl

Internationale Stars der Klassik- und Jazzszene waren heuer zu Gast. DerSchlusspunkt: Ein Abend mit Michael Heltau und "Die Schöpfung".

Attergau - Hochkarätig und abwechslungsreich, mit einem bunten Programm von Klassik bis Jazz, von Salsaklängen bis hin zum Oratorium präsentierte sich der Attergauer Kultursommer in der Spielzeit 2009 und holte so auch heuer wieder Stars der internationalen Klassik- und Jazzszene in die schöne Landschaft des Attergaus.

Klassisch-besinnliches wurde hingegen beim Abschlusskonzert des heurigen Spielsommers geboten: Die Solisten Barbara Bonney (Sopran), Bernhard Berchtold (Tenor) und Daniel Schmutzhard (Bariton) brillierten, gemeinsam mit dem L’Orfeo Barockorcheter, der capella nova Graz und der Domkantorei St. Pölten, bei Joseph Haydns Schöpfung. Unter das Publikum mischten sich illustre Gäste wie Ex-Außenministerin Ursula Plassnik, Starsopranistin Annette Dasch und der ehemalige Direktor des Kunsthistorischen Museums Wien, Wilfried Seipl.

Doch nicht nur die Gästeliste war hochkarätig: Das Niveau der musikalischen Darbietung war überragend, was auch vom Publikum mit Beifallsstürmen goutiert wurde.

[Auszug]

Zurück